Allgemeine Fragen

Hier findest du Antworten zu allen Bereichen der Kathpa Community.

Das Fehlen der Zeitangaben hat folgende Gründe. In der alten Kathpa Version wurden diese beiden Daten noch angezeigt, was dazu führte, dass diverse Mitglieder, die schon länger nicht online waren gar nicht erst angeschrieben wurden, obwohl es dafür keinen Grund gab und gibt, denn allen Mitgliedern, die länger als 4 Wochen nicht online waren, werden private Nachrichten mit dem Foto des Absenders vollständig direkt an die hinterlegte Email-Adresse gesendet. Deine Nachricht erreicht den Empfänger also genauso, als wenn du ihm eine E-Mail an seine private E-Mail-Adresse schicken würdest. Hier geht es weiter!
Farbig dargestellte Mitglieder sind gerade aktiv in der Community unterwegs. Alle grau dargestellten Mitglieder sind hingegen schon min. 10 Minuten online ohne sich in der Community bewegt, bzw einen Seitenwechsel vorgenommen zu haben. Wenn du z.B. gerade mal zum Essen gehen möchtest und kurz nicht am Platz bist, kannst du deinen farblichen Status über den Button "Away" ( rechts über der Userliste ) ändern und so den anderen Benutzern signalisieren, dass du nicht sofort reagieren wirst.
Das "Schiffsnebelhorn": ertönt dieses Signal bedeutet es, dass ein User, der sich im öffentlichen Chat befindet, das Zeichen "@all" eingegeben hat. Es ist ein Begrüßungs- oder Verabschiedungssignal für die Mitchattenden .
Manche machen das, um nicht jeden einzeln begrüßen / verabschieden zu müssen. ( Das ganze ist eher lustig / locker zu sehen !)

Ein "DingDong" ähnlich einer Türklingel ertönt, wenn jemand deinen Benutzernamen im Chat geschrieben hat. So kann man dich auf den Chat aufmerksam machen und du bekommst mit, wenn über dich gesprochen wird.
Das selbe Signal ertönt aber auch, wenn jemand mit dir privat chatten möchte. Das Signal wiederholt sich alle 20 Sekunden, solange, bis du den Chat angenommen oder abgelehnt hast. Beides machst du über die Anzeige der Userliste auf der rechten Seite. Dort ist das Profilfoto dessen zu sehen, der mit dir chatten möchte. Unter dem Foto kannst du den Chat annehmen oder ablehnen. Wenn du ablehnst, wird der Anfragende darüber im Chat informiert.

Ein leises "Ding" ähnlich einem Fahrstuhlsignal wenn dieser eine Etage erreicht ertönt, wenn jemand dein Profil besucht. Auch hier siehst du einige Sekunden in der Userliste das Foto und den Namen von deinem Profilbesucher. Du kannst aber auch später unter "Meine Profilbesucher" im Dashboard noch nachsehen, wer dir zuletzt einen Besuch abgestattet hat. Die letzten Profilbesucher stehen dabei immer ganz oben.

Das Geräusch eines "Ping" welches man aus Filmen wie "Jagt auf roter Oktober" kennt, signalisiert, dass einer deiner favorisierten Mitglieder gerade online gegangen ist. Auch das wird dir einige Sekunden in der Userliste angezeigt.

Zu guter Letzt gibt es noch eine "Melodie", wenn dir jemand eine Blume gesendet hat. Auch hier wird das wieder in der rechten Userliste angezeigt. Falls du vergessen hast dir zu merken, wer dir gerade eine Blume gesendet hat, kannst du das ebenfalls unter "Meine Profilbesucher" im Dashboard nachsehen. Dort werden die Blumen, die du von den einzelnen Besuchern erhalten hast gezählt. Der oberste Besucher in der Liste müsste also auch die letzte Blume gesendet haben.

Einige dieser Geräusche können auf die Dauer ziemlich nervig sein, darum kann man die nicht so wichtigen Geräusche unter den "Einstellungen" im Dashboard auch abschalten.
Die Möglichkeit User die grundsätzlich eigentlich nichts falsch gemacht haben zu blocken ist nicht vorgesehen. Das hat den Grund, dass es für einen solchen User sehr verletzend wäre, wenn er sich dein Profil ansehen will und dann die Meldung bekäme, dass er von dir geblockt ist, obwohl er sich keiner Schuld bewusst ist.
Darum ist es so eingerichtet, dass man einen User erst blocken kann, wenn man eine Nachricht von ihm hat. Der Gedanke dabei ist, dass man als Christ immer erst versuchen sollte eine Unstimmigkeit schriftlich aus der Welt zu schaffen und sich so zu vertragen und die Blockmöglichkeit nur als letzte Option zu verstehen sein soll.

Wenn du eine Antwort von einem User hast, kannst du, wenn du diese zum Lesen geöffnet hast unter der Nachricht ein Klappmenü sehen unter dem auch die Option "User blocken" vorhanden ist. Wenn du das auswählst und auf "Los" klickst, ist der User geblockt.

Ausnahme:
Wenn dir ein User nicht antwortet und du einen wirklichen Grund hast ihn zu blocken, dann kannst du dich an den Admin wenden, der eine Blockade dieses Users auch ohne Nachricht für dich vornehmen kann.

Wenn du einen User wieder entsperren willst kannst du das über die Liste "Geblockte User" in deinem Dasboard machen, indem du ihn dort einfach löscht.
Unter "Profil ändern" in deinem Dashboard findest du ganz oben einen Link zum löschen oder zum vorübergehenden deaktivieren deines Accounts. Du kannst aber auch hier klicken um direkt zu diesem Formular zu gelangen.
Das bist du auch nicht. Der Chat auf der Startseite ist nicht mehr als ein Fenster, mit dem du in den Chat hineinschauen kannst. Du bist nicht in der Raumliste des Chats gelistet und keiner im Chat weiß, ob du gerade durch dieses Fenster in den Chat schaust. Du hast auf diese Weise aber nur die Möglichkeit in die Lobby des Chats zu blicken. Um zu erfahren, was in den anderen Räumen los ist, musst du den Chat betreten, indem du oben auf "Chat" klickst. Erst dann wirst du in der Raumliste geführt und die anderen Chatteilnehmer können sehen, dass du mit im selben Raum bist.
Über die Zeile unterhalb des Chatfensters kannst du dich, wenn du willst auch unverbindlich am Gespräch in der Lobby des Chats beteiligen, ohne in der Raumliste des Chats aufgeführt zu werden.
Die Userliste die rechts vom Chat auf der Startseite gezeigt wird, zeigt nicht die User, die gerade im Chat sind, sondern alle User die gerade bei der Kathpa online sind.
Das kannst du, indem du das Profil des Besuchers besuchst und oben die Kategorisierung " Kommt nicht in Frage" vor nimmst. Von nun an wird dir dieses Besucherbild nicht mehr dort angezeigt. Auch dann nicht, wenn der User dein Profil erneut betritt. Nur in der Liste deiner letzten "Profilbesucher" und rechts in der Userliste werden zukünftige Besuche weiter dokumentiert.
Über diese Button kannst du die gezeigten User wie folgt kategorisieren und entsprechend gegliedert in deinen Favoriten ablegen.

Bedeutung der Button:

 Später entscheiden
 WOW, kommt in Frage
 Interessant, kommt auch in Frage
 Kommt nicht in Frage

Ist das schon alles?

Nein, natürlich nicht. Das System unserer Partnerbörse überwacht nun ständig, ob bei einem der User, die du positiv bewertet hast ebenfalls eine positive Bewertung für dich vor liegt. Ist das der Fall, werdet ihr beide informiert und findet den neu gewonnenen Freund unter "Meine Freunde" im Dashboard wieder.

Die Anzahl der Favoriten ist Accountunabhängig für alle User unbegrenzt, damit jeder möglichst alle vorgeschlagenen User kategorisieren kann, damit diese "automatische Partnervermittlung" auch funktionieren kann.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, klicke bitte hier.
VIP ist die englische Abkürzung für "Very Important Person" und bezeichnet damit eine besonders wichtige Person. Als Abschwächung habe ich dann noch die Abkürzung IP für "Important Person" kreiert. Dahinter verbergen sich Mitarbeiter der Kathpa, die dir bei Fragen gerne behilflich sind.
Einen VIP spreche bitte nur an, wenn gerade kein IP online ist oder es um die Lösung technischer Probleme geht. Zum Beispiel kann nur ein VIP User deinen Benutzernamen ändern, oder einen User für dich blocken.
Alle Fragen, die der FAQ Bereich nicht beantwortet, stelle bitte an einen IP User, oder mache dazu ein Thema im Forum auf.